LERNHILFE.

Unkomplizierte Unterstützung, seit 2002.

Die Cevi Lernhilfe ist ein Sozialprojekt des Cevi Zürich. Sie trägt zu einer guten Ausbildung von Kindern und Jugendlichen bei, indem sie kostengünstig m Einzelunterricht in schulischen Fächern anbietet. Unser Angebot ist nicht kostendeckend. Gerne dürfen Sie uns mit einem höheren Betrag pro Lektion oder mit Spenden unterstützen.
Was wir bieten.
Interesse?
Wer wir sind.
Wie wir arbeiten.
So finden sie uns.
So unterstützen Sie uns.

Angebot und Kosten.

Was wir bieten und was es kostet.

Unser Angebot richtet sich an SchülerInnen der Primar-, Mittel- und Oberstufe, Berufs- und Mittelschule. Von unseren SchülerInnen erwarten wir, dass sie freiwillig kommen und wirklich lernen möchten. Wir geben unser Bestes, um ihnen weiterzuhelfen.
Die Lernhilfe ist inmitten der Zürcher Innenstadt platziert und somit sehr gut erreichbar.


Einzelunterricht:
Nachhilfe in Schulfächern - gemäss individueller Absprache.

Zielgruppe:  SchülerInnen der Primar-, Mittel- und Oberstufe, Berufs- und Mittelschule

Zeit: Mittwoch Nachmittag, 13.00 - 18.00 Uhr und/oder Samstag, 09.00 - 14.00 Uhr

Kosten: CHF 42.- pro Lektion

Einkommensschwache Familien können bei der Leitung einen vergünstigten Tarif beantragen.

Wo: Im Cevi Zentrum Glockenhof, Sihlstrasse 33, 8021 Zürich Innenstadt

Fächer: Mathematik, Deutsch, Französisch und Englisch an, auf Anfrage auch in Physik, Chemie, Latein, Geschichte und Biologie und weiteren Fächern.


Kleingruppen-Unterricht:

Unterricht zu zweit ist nur möglich, wenn die SchülerInnen ähnliche Schulschwierigkeiten haben. Der Preis beträgt in diesem Fall CHF 25.00 pro Person und Lektion.


An- / Abmeldungen:

Abmeldung in dringenden Fällen bis spätestens 24h vorher möglich, sonst wird die Lektion in Rechung gestellt.

Ausgefallene Lektionen können bei rechzeitiger Abmeldung nachgeholt werden.


Prüfungsvorbereitung ab November 2020

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse, 1. Sek., die ans Langzeit-Gymnasium wechseln wollen, sowie an Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Sek A/B, die an die BMS, DMS oder ans Kurzzeit-Gymnasium möchten.

Die Prüfungsvorbereitung dient vor allem dazu, Schülerinnen und Schülern mit guten Vornoten Sicherheit im Prüfungsstoff und für die Aufnahmeprüfung zu vermitteln. Als Intensivvorbereitung werden vor allem Aufnahmeprüfungen gelöst und besprochen. Die SchülerInnen erhalten Hausaufgaben.

Der Kurs ist nicht geeignet, grössere schulische Lücken zu schliessen.

Es sind max. 5 SchülerInnen in einer Klasse, ab mind. drei Anmeldungen wird ein Kurs durchgeführt.

Zielgruppe:  Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an Mittelschule, Berufsmittelschule, DMS usw.

Form: Gruppenunterricht, max. 5 SchülerInnen pro Gruppe

Zeit: Samstagvormittag

Kosten:

CHF 280.00    (6 x 2 Lektionen), resp. CHF 520.00   (6 x 3 Lektionen)

CHF 520.00 (12 x 2 Lektionen), resp. CHF 780.00 (12 x 3 Lektionen)

Kursstart: ab November 2020 (12 Wochen) oder ab Januar 2021 (6 Wochen)

Wo: Cevi Zentrum Glockenhof, Sihlstrasse 33, 8021 Zürich Innenstadt

 

Anmeldung.

So melden Sie sich an.

Gerne dürfen Sie sich vor der Anmeldung mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung setzen und dabei alle offenen Fragen klären. Sie dürfen auch gerne für ein persönliches Gespräch vorbeikommen (telefonische Voranmeldung erwünscht). Das Dokument für die Anmeldung steht hier zum Download bereit und soll ausgefüllt per Post an uns gesendet werden.

Adresse: Cevi Zürich, Postfach 1578, 8021 Zürich


 

download pdf
Lernhilfe-Prospekt-2019-Mailversion
download pdf
Lernhilfe-Anmeldung

 

Verrechnung 

Einzelunterricht:
Nach Erhalt der Anmeldung organisieren wir in Absprache mit den Eltern eine Lehrkraft für die gewünschten Lektionen und verschicken eine Rechnung für die vorerst gewünschte Anzahl Nachhilfestunden.

Lernhilfe-Stunden sind jeweils im Voraus zu bezahlen. Sind die ersten Stunden aufgebraucht, erfolgt die Rechnung automatisch quartalsweise.Sollten keine weiteren Stunden gewünscht werden, muss der Schüler/die Schülerin frühzeitig (mind. zwei Wochen vor Ablauf der einbezahlten Stunden) telefonisch oder schriftlich bei der Projektleitung abgemeldet werden. 

Kurz bevor die Lektionen aufgebraucht sind, wird automatisch eine neue Rechnung für weitere Stunden zugeschickt. Sollten keine weiteren Stunden gewünscht werden, muss der Schüler/die Schülerin telefonisch oder schriftlich abgemeldet werden.

Prüfungsvorbereitung:
Mit der definitiven Kursbestätigung wird eine Rechnung verschickt. Die Berechtigung zur Kursteilnahme besteht nur nach erfolgter Vorauszahlung des ganzen Kursgeldes. Absenzen können nicht nachgeholt werden. Generell ist keine Rückzahlung von Kursgeldern möglich.

Ersatz bei Ausfall des Lehrers

Sollte eine Nachhilfestunde ausfallen, werden wir Sie informieren. Bei den Prüfungsvorbereitungskursen organisiert die Projektleitung der Lernhilfe einen adäquaten Ersatz.

Sozialprojekt

Die Cevi Lernhilfe ist ein Sozialprojekt des Cevi Zürich, das nicht gewinnorientiert ist. Die effektiven Kosten pro Lektion betragen rund CHF 60.00. Gerne dürfen Sie die Lernhilfe mit einer Spende oder einem höheren Betrag pro Lektion unterstützen. Sie helfen dadurch mit, auch Kindern aus einkommensschwachen Familien günstige Nachhilfe zu ermöglichen.

Haftung

Für Unfälle vor, während und nach dem Unterricht und für abhanden ge­kommene Gegenstände übernehmen wir keine Haftung.


 

Leitgedanken.

Wie wir arbeiten.

Leitsatz

Die Cevi Lernhilfe will zu einer guten Ausbildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, indem sie sie im Einzelunterricht kostengünstig in schulischen Fächern fördert.

Warum Cevi Lernhilfe?

Im Bereich der Mittel- und Oberstufe wird ein grosses Bedürfnis nach schulischen Nachhilfelektionen und Prüfungsvorbereitungskursen beobachtet. Damit der Übertritt in die Oberstufe und/oder die Aufnahmeprüfung ins Gymnasium gelingt, schicken viele Eltern ihre Kinder an private Institute, welche solche Lektionen und Kurse anbieten. Selten kosten diese weniger alsFr. 60.00 pro Lektion, so dass der Zugang vielen praktisch nicht möglich ist. Insbesondere weniger bemittelte Familien können sich diese Angebote nicht leisten. Die Cevi Lernhilfe will hier in die Lücke springen.

Das Cevi-Zentrum Glockenhof bietet gute Möglichkeiten (z.B. Infrastruktur und zentrale Lage), um Projekte zu realisieren. Auf der Suche nach einem sinnvollen, zeitgemässen, d.h. einem Bedürfnis entsprechenden Angebot, sind wir auf Idee der Lernhilfe gestossen.

Was sind die Merkmale der Cevi Lernhilfe?

Die Cevi Lernhilfe ist ...

  • grundsätzlich allen Kindern und Jugendlichen zugänglich.
  • nicht gratis, aber günstig, was finanzschwächeren Familien entgegen kommt.
  • nicht nur ein Lerninstitut, sondern will auch eine soziale, integrative und an christlichen Massstäben orientierte Vorbildfunktion ausüben.
  • Die Kurse/Stunden werden von motivierten, fachlich und didaktisch kompetenten Personen geleitet.

Was ist das Angebot der Cevi Lernhilfe?

Siehe Angebot.

Zielpublikum

Schüler/innen der Mittel- und Oberstufe sowie der Berufs- und Mittelschulen.

Anforderungen an die Lehrpersonen:

  • Sie identifizieren sich mit dem Cevi Leitbild, den Zielen des Cevi.
  • Sie bringen eine Portion Idealismus mit.
  • Sie sind fachlich und didaktisch kompetent.
  • Sie halten sich an die Richtlinien des Cevi Schweiz betreffend «Umgang mit sexueller Ausbeutung».

Struktur und Verantwortung

Die Projektleitung wird von einer Kommission beraten und begleitet. Der Trägerkreis unterstützt das Projekt im Gebet.

Projektleitung

Die Projektleitung hat folgende Aufgaben:

  • Angebote formulieren, vorbereiten und ausschreiben
  • Lehrpersonen suchen, evaluieren und einstellen
  • Ansprechpartner für Eltern und Lehrpersonen
  • Organisation von regelmässigen Treffen mit den Lehrpersonen zur Weiterbildung und zum Austausch
  • Administrative Arbeiten (Rechnungswesen, Lohnwesen, allg. Korrespondenz usw.)
  • Koordination des Lehrbetriebes (Schüler- und Lehrkräftezuteilung, Stundenpläne usw.)
  • Lehrmittel zur Verfügung stelleZusammenarbeit mit Cevi Zürich. Die Projektleitung ist im Mitarbeiter-Treff vertreten.

Die Lehrpersonen

  • gestalten die Unterrichtstunden in Zusammenarbeit und nach Rücksprache mit den Schülerinnen und Schülern selbständig.
  • nehmen an den Semestertreffen mit der Projektleitung teil und geben Rückmeldung zum Betrieb.
  • begegnen den Kindern mit Respekt und persönlichem Interesse.
  • Die Kinder und Jugendlichen werden auf die weiteren Cevi-Angebote aufmerksam gemacht.

Qualität

Qualität ist uns wichtig. Folgende Massnahmen helfen uns, sie zu gewährleisten:

  • sorgfältige Auswahl der Lehrkräfte in persönlichen Gesprächen und mit Hilfe eines speziell ausgearbeiteten Fragenbogens
  • regelmässige Treffen mit den Lehrkräften
  • Elternkontakte
  • Auswertungsbogen für Eltern, Schüler/innen und Lehrkräfte
  • Rückmeldungen sind erwünscht

Team.

Wer wir sind.

Leitung

Die Leitung der Cevi Lernhilfe setzt sich folgendermassen zusammen:

Andrea Künsch-Wälchli
Geschäftsleitung Cevi Zürich
MBA transkulturelle Kommunikation & Management
Lehrperson, ehemalige Sonderschullehrerin

Jonas Wälchli
Koordination Cevi Lernhilfe
Jugendarbeiter i.A.                                       

Lehrkräfte

Unsere Lehrkräfte stammen fast alle aus der Jugendarbeit und haben deshalb Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Sie sind Studierende oder verfügen über eine entsprechende Qualifikation.


Es werden laufend neue Lehrkräfte gesucht

Für Primar- und OberstufenschülerInnen, Berufs- und MittelschülerInnen

Fächer: D, F, E, L, M. Gm, Ph, Ch, Bio und weitere nach Möglichkeiten                            

Wann: Jeweils Mittwoch-Nachmittag, Samstag-Vormittag

Wo: Im Cevi Zentrum Glockenhof

Voraussetzung: Fachkompetenz, menschliche Qualitäten, Bereitschaft regelmässig Lektionen zu geben, Verlässlichkeit

Wird entlöhnt.

Kontakt: Jonas Wälchli, eMail: jonas.waelchli( at )cevizuerich.ch, Telefon: 044 213 20 57


Lernhilfekommission

Die Lernhilfekommission hat die  Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Cevi Lernhilfe zur Aufgabe.
In der Lernhilfekommission sind:

- Andrea Künsch-Wälchli (Geschäftsleitung Cevi Zürich)
- Jonas Wälchli (Leitung Cevi Lernhilfe)
- Thea Flückiger (Vorstandsmitglied, Sozialarbeiterin)

Kontakt.

So erreichen Sie uns.

Fragen zur Lernhilfe beantworten wir Ihnen gerne - telefonisch, per Mail oder auch im persönlichen Gespräch

Unser Sekretariat ist wie folgt geöffnet:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9.00 - 12.30 und von 14.00 - 17.00 Uhr

oder über untenstehendes Kontaktformular:

Anfrage bezüglich Lernhilfe

Schreiben Sie uns Ihre Fragen, Wünsche, Ideen, Anregungen.
Name und Vorname*
Bei Anmeldung durch Eltern, bitte Name und Jg, des Kindes angeben.*
Ihre vollständige Emailadresse*
Ihre Telefonnummer*
Bitte beschreiben Sie uns Ihr Anliegen möglichst genau. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.*

Spenden.

Ihre Unterstützung hilft.

Ihre Spende ermöglicht SchülerInnen aus einkommensschwachen Familien, welche die sonst hohen Preise für Nachhilfeunterricht nicht bezahlen können, trotzdem Lernhilfe in Anspruch nehmen zu können.

Sehr gerne dürfen Sie einen höheren Beitrag pro Lektion zahlen, welchen wir dann als Spende verbuchen. Da wir als Organisation durch die ZEWO geprüft sind, ist ihre Spende da steuerabzugsberechtigt.

PC 87-102755-7, Vermerk: "Spende Lernhilfe"