Partnerschaft YMCA Spitak - Cevi Zürich

Der Cevi Schweiz (Swiss YMCA) pflegt als Teil der weltweit grössten Nicht-Regierungs-Organisationen im Bereich Jugendarbeit (YMCA, Young Men Christian Association) gute internationale Kontakte zu diversen Partnerorganisationen, unter anderen auch mit dem YMCA Armenia. Dieser Kontakt wird vom Cevi Zürich getragen und besteht in einer Local-to-Local-Partnerschaft mit dem YMCA in Spitak. Diese ist eine von sechs lokalen YMCA-Gruppen in Armenien und betreibt Kinder- und Jugendarbeit. Die Angebote werden ständig erweitert und beinhalten unter anderem Childcare (Vorschulkindergarten), Englisch- und Computer-Kurse, Puppen-Theater, "Ten Sing" (ein Jugendchorprojekt), Sport, sowie ein Jungschar-Programm.
Aktiv beinhaltet eines der Arbeitsfelder des Cevi Zürich die Partnerschaft mit dem YMCA Spitak, Armenien.


Für die weitere Entwicklung und Ausweitung seiner Angebote brauchte der YMCA Spitak ein neues Zentrum, welches als gemeinsames Projekt mit dem Cevi Zürich geplant und im Mai 2010 feierlich eröffnet werden konnte. Das «Home for Future» bietet dem YMCA Spitak die Möglichkeit, seinen Betrieb, trotz der gesellschaftlich schwierigen Lage, selbsttragend durchzuführen, die Zahl der Begünstigten zu vergrössern und so seine Dienste der ganzen Region Spitak zu Gute kommen zu lassen. Es wird demnach als Investment gesamtgesellschaftlich mehrfach multipliziert. Behörden, Bevölkerung und der YMCA Spitak sehen das neue Gebäude als Sinnbild und Treffpunkt für die junge Generation in Spitak, als offenes Gemeinschaftszentrum in der Mitte der Gemeinde.

 

Die Partnerschaft versteht sich als moderne Entwicklungszusammenarbeit.

Der YMCA Spitak und der Cevi Zürich sind auf Augenhöhe und wir investieren darin, dass der YMCA Spitak sich selbst unterhalten kann, gleichzeitig setzen wir auf kulturaustausch mit Praktikas und Austauschen unserer Jugendlichen (Schweiz - Armenien und Armenien - Schweiz) und Bildungsreisen, die das Land, die Arbeit und die Kultur näher bringen.