LERNORT.

Der Cevi Zürich ist generationsübergreifender Lernort für jede/n der/die sich darin bewegt.

Ein Lernort für alle.

Der Cevi Zürich versteht sich als Lernort mit unglaublichem Möglichkeiten. Mit seinem Vereinshaus, der Stiftung zum Glockenhaus und seiner privilegierten urbanen Lage bietet er jedem Menschen, der sich auf die Gemeinschaft und Begegnung einlässt, und jedem Angebot Raum für Entwicklung und Potentialentfaltung.

Im Cevi Zürich sehen wir jede Person als Geschenk Gottes und begegnen uns mit aktiver Nächstenliebe. Unsere gelebte Gemeinschaft bildet gemeinsam mit dem Wissen der totalen Annahme den Boden für eine gesunde und beständige Entwicklung eines jeden Individuums und Angebots im Cevi Zürich.

Ganz nach dem Leitbild des Cevi Schweiz:
Wir trauen Gott Grosses zu.
Wir trauen Menschen Grosses zu.
Wir trauen uns Grosses zu.

Leitung

Auch in unseren Leitungsgremien entwickeln wir uns beständig weiter.
Unsere Hierarchien sind flach. Dadurch sind wir besonders auch offen für das gegenseitige Lernen.
Sowohl der Vorstand, die Geschäftsleitung, als auch die Anleitenden im Alltag lernen gegenseitig voneinander und entwickeln sich selbst und die Angebote des Cevi Zürich beständig weiter.
Weiterbildung gehört für uns zur ganzheitlichen Entwicklung dazu und wir motivieren uns zu lebenslangem Lernen.

Grundlagen

Unser Selbstverständnis als Lernort basiert auf dem postdemokratischen Ansatz der Pädagogik von Jesper Juul und dem Vertrauenspädagogischen Ansatz von Heinz Etter. Wir sind der Überzeugung, dass gemeinsam unterwegs sein heisst, nie ausgelernt zu haben und immer wieder neu aufeinander zuzugehen.
download pdf
Pädagogische Grundhaltung Cevi Zürich