TEAM / ORGANIGRAMM.

Die Menschen und die Struktur.

Zentralvorstand Cevi Zürich

Amtsperiode 2020 - 2024, gewählt durch die Generalversammlung.

David Zürrer
Ressort: Präsidium,
ad interim: Cevinetzwerk

Silvio Krauss
Ressort: Finanzen

"Menschen bei ihrem Wachstum unterstützen zu dürfen, weckt meine Leidenschaft! Der Cevi Zürich ist die perfekte Organisation dafür. Cevi - das ist eine Art biologischer Dünger."

Caroline Bärtschi
Ressort: Personal

"Mich begeistert die Möglichkeit, durch die Cevi Arbeit mitten in der Stadt tätig zu sein und Angebote für ganz verschiedene Bedürfnisse anzubieten."

Thea Flückiger
Ressort: Pädagogische Projekte

"Im Cevi Zürich engagiere ich mich, weil ich die Arbeit vom Cevi eine sinnvolle Sache finde. Besonders die pädagogischen Projekte, die Lernhilfe und das Gloggespiel, liegen mir am Herzen. Diese begleite, unterstütze und entwickle ich mit, was mir Freude bereitet!"

Vakant: 

Ressort Kommunikation & Fundraising

Ressort Anlässe & Angebote

Ressort International

Geschäftsstelle

Das Team des Cevi Zürich besteht aus dem Leitungsteam Adrian Künsch-Wälchli & Anja Renz, 5 weiteren Festangestellten zu rund 400 Stellenprozenten und freiwilligen Jahrespraktikanten, Praktikanten und Zivildienstleistenden. Zusätzlich wird es von rund 250 freiwilligen MitarbeiterInnen unterstützt.

Adrian Künsch-Wälchli
Co-Geschäftsleitung, 70%

Wenn ich unser Vereinshaus betrete, indem ich die massive Eingangstüre aufstosse, frage ich micht jeweils, was mich wohl erwarten wird. Kein Tag gleicht dem Anderen und ich lasse diesem Gefühl Raum. Der Raum für das Unvorhergesehene wird in den häufigsten Fällen durch das, was den Kern unserer Arbeit bildet, ausgefüllt: Durch Beziehungen und Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen aller Generationen.

Worüber Sie nicht viel erfahren in unseren Berichten oder beim Zuschauen, resp. vor allem zwischen den Zeilen, sind die unzähligen Stunden, die jede/r von uns einfach so, ohne spezielles Angebot oder Projekt, in unsere Mitmenschen investiert. Die vielen grossen und kleinen Geschichten im Zwischenmenschlichen, die sich nicht in einem Bericht zusammenfassen lassen. Die unzähligen Gebete und Berührungen, die geschehen, weil wir uns aus Überzeugung in unsere Mitmenschen investieren und versuchen, christliche Nächstenliebe aktiv zu leben. Das begeistert mich für unsere Arbeit!

Anja Renz
Co-Geschäftsleitung, 70%

Seit Anfang Mai hat Anja die Nachfolge von Andrea Künsch-Wälchli als Co-Geschäftsleiterin angetreten. Sie stellt sich in Kürze hier persönlich vor...

 

Abschied Andrea Künsch-Wälchli
Wir danken Andrea für die lange Wirkungszeit im Cevi Zürich. Sie hat den Cevi Zürich im letzten Jahrzehnt massgebend geprägt und wichtige Projekte realisiert. Ohne sie wäre der Cevi Zürich nicht was er heute ist. Nun ist sie weitergezogen und stellt sich neuen Herausforderungen. Danke Andrea!

Bea Witschi
Verantwortliche Sekretariat 90 %

Als Mami einer Cevianerin bin ich schon lange von der Arbeit dieses Vereins fasziniert. In meinem Job fasziniert mich vor allem die Vielseitigkeit.

Nebst der Arbeit im Sekretariat habe ich vor allem die Einsätze im Vereinslokal sowie die Stunden im Gloggespiel schätzen gelernt . Dies gibt mir die Chance, mit vielen Menschen in Beziehung zu treten.

Ich bin dankbar für das Vertrauen, das ich täglich erfahren darf und freue mich auf alles, was noch kommt.

Raoul Hottinger
Verantwortlicher Begleitung, 60 %

Ich liebe es, mit Menschen unterwegs zu sein, finde es spannend, News aus aller Welt aber aus unterschiedlichen Quellen, zu vergleichen, ich wandere gerne und fahre oft Velo.
Unterwegs mit meinem Jesus gelingt es mir immer besser, meine Vorsicht abzulegen und Menschen offen zu begegnen. Ich freue mich auf eine Begegnung mit dir.

Julia Möckli
Assistenz der Geschäftsleitung und
Koordinatorin Armenien-Partnerschaft,  40%

Mitten in der hektischen Zürcher Innenstadt wollen wir eine Oase bilden, in der die Menschen, die uns besuchen, angenommen werden, wie sie sind.

In Armenien, wo wir seit 20 Jahren einen Partner-Cevi haben, sagt man, dass jeder Gast von Gott geschickt ist. Diese Einstellung trifft genau die Grundeinstellung in unserem Haus und ich bin immer wieder fasiziniert davon, welche Menschen Gott zu uns ins Haus schickt!

 

Martina Klee
Administrative Leitung Gloggespiel, 30%

Wir können nicht nur den Kinden einen tollen Ort geben, wo sie spielen und eine gute Zeit erleben dürfen, sondern wir investieren uns auch in die Eltern. Wir möchten mit unserem Handeln eine Botschaft sein, worin wir uns immer von der Liebe Gottes führen lassen. Ohne die Weisheit und Liebe Gottes könnte ich meinen Job nicht machen.

 

 

Luana Schär
Betriebsverantwortliche Gloggespiel, 75%

Beim Spielen mit anderen lernen schon die Kleinsten den Umgang miteinander. Es ist inspirierend zu sehen, wie Kinder so natürlich miteinander unterwegs sind und sie auf dem Weg des Wachsens einen Teil zu begleiten. 

Wir trauen Gott Grosses zu, wir trauen den Menschen Grosses zu und wir trauen uns Grosses zu - beschreibt genau das, wie ich mit Menschen von klein bis gross unterwegs sein möchte, und zwar immer mit dem Gedanken, allen Menschen viel zu zutrauen und sie dabei zu unterstützen.

Viviana Gisler
Praktikantin, 100%

Seit mehr als zehn Jahren im Cevi aktiv – nun auch im Berufsalltag! Der Cevi ist ein essenzieller Teil meines Lebens, so lange schon, dass ich mich an die ersten Jahre kaum mehr erinnern mag. Mit vier brachte mich mein Vater das erste Mal in die Fröschli und hat damit mein Leben verändert. 14 Jahre in der Jungschar als Fröschli, Jungschi-Teilnehmerin und Leiterin später habe ich mich auf das Praktikum beim Cevi Zürich beworben und wurde angenommen, nun trifft man mich überall im Haus an: im Gloggespiel, im Kaffi und beim Housekeeping, beim Schwatzen und Lachen mit anderen Menschen.

 

Shaliko Sahakyan
EVS-Freiwilliger, 100%

 

Patricia Edo Maeso
EVS-Freiwillige, 100 %

Mein Name ist Patricia und ich komme aus Spanien. Der Cevi Zürich hat so viele verschiedene Aktivitäten, die für jeden offen sind. Für mich als Freiwillige ist es ein Pluspunkt, dass sie einen dazu ermutigen, sich selbst zu entwickeln. Ich habe das Gefühl, dass es eines der Ziele ist, dass man sich hier wohlfühlt und merkt, dass es einem anderswo fehlt, wo man auch hingeht. Es ist ein warmes Gefühl, von Menschen umgeben zu sein, die einem das Gefühl geben, zu Hause zu sein, obwohl man tausende von Kilometern davon entfernt ist.
Der Cevi Zürich ist einer der Gründe, warum dieses Jahr ein unvergessliches zu werden scheint.

  

 

 

 

 

Tasha Lory
Website/Übersetzungen ca. 10%

Ich kenne die Arbeit des Cevi schon von klein auf: Seit über zwölf Jahren bin ich Mitglied im Cevi Uster, und die Jungschar-Nachmittage im Freien gehörten stets zum Highlight meiner Woche. Es freut mich nun, mit dem Cevi Zürich eine andere Seite der vielfältigen Arbeit des Cevi kennenzulernen und mit meiner Zeit zu unterstützen.

Organigramm

Die Struktur des Cevi Zürich auf einen Blick.


 

Organigramm20240126

Organigramm20240126

download pdf
Organigramm20240126